Krisenintervention

Das Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie hat für Kriseninterventionen eine rund um die Uhr besetzte Hotline eingerichtet, bei der die Bevölkerung jederzeit telefonisch ärztlichen Rat und Hilfe einholen kann. Auch für Fragen ärztlicher Kollegen stehen die Experten des ZPP gerne zur Verfügung.  

  

Beispiele   psychiatrischer Notfälle:  

  • ERREGUNG (z.B. bei Alkohol- oder Drogenintoxikation, akuten seelischen Krisen)
  • VERWIRRTHEIT (z.B. bei organischen Erkrankungen)
  • SUIZIDALITÄT (bei jeder psychischen und somatischen Erkrankung)        


Krisenthotline 24/h
Tel.: 05651 / 82 1111

Zentrale Eschwege 
Tel.: 05651-82-0

Zentrale Witzenhausen
Tel.: 05542-504-0

ISO 9001:2008

Die Klinikum Werra-Meißner GmbH betreibt die beiden Krankenhäuser in Witzenhausen und Eschwege . Gesellschafter sind der Werra-Meißner-Kreis und die Stadt Witzenhausen.

Kontakt

Klinikum Werra-Meißner GmbH
Elsa-Brändström-Str. 1
37269 Eschwege

Telefon: 05651 /  82 0
Telefax: 05651 /  82 1016
E-Mail: e-mail@klinikum-wm.de

© Klinikum Werra-Meißner GmbH | Impressum

 
Kontakt & Anfahrt
Notruf