Betreutes Wohnen

Das Betreute Wohnen ist ein ambulantes  Angebot der Eingliederungshilfe, dass ein weitgehend selbstständiges Leben im eigenen sozialen Umfeld eröffnen beziehungsweise erhalten soll.

Es richtet sich an Menschen, die in einer eigenen Wohnung leben und für die Gestaltung eines selbstständigen Lebens Begleitung benötigen.

Um ihnen die optimale Unterstützung zu geben, arbeiten wir im Einzelfall eng mit Angehörigen, niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, Fachärzten und Therapeuten, den psychiatrischen Institutsambulanzen, den Stationen des Zentrums für Psychiatrie, psychosozialen Einrichtungen und Behörden des Werra-Meißner-Kreises zusammen.


Wir betreuen:

  • Menschen mit seelischen Behinderungen,
  • chronisch mehrfach geschädigte Abhängigkeitskranke und
  • Menschen mit geistiger Behinderung.


Wir unterstützen Sie

personenzentriert und individuell ausgerichtet auf ihre eigenen Ziele:

  • bei der Bewältigung des Alltags (Organisation der Haushaltsführung)
  • bei der Versorgung und dem Erhalt der eigenen Wohnung
  • bei Antragstellung und Behördengängen
  • beim Erhalt und bei der Suche einer geeigneten Arbeit oder Beschäftigung
  • bei einer sinnvollen Tages- und Freizeitgestaltung
  • bei Konflikten und Krisen
  • beim Aufbau sozialer Kontakt
  • beim Erkennen und der Entwicklung Ihrer eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten, um besser mit Ihrer Erkrankung leben zu können

Benötigen Sie Informationen?

Interessierte können jederzeit telefonisch ein Erstgespräch vereinbaren, das dem persönlichen Kennenlernen und der Klärung offener Fragen dient. Wird eine Aufnahme vereinbart, wird diese Maßnahme beim Kostenträger (LWV) beantragt und in der Hilfeplankonferenz des Werra-Meißner-Kreises beraten.

Zurzeit haben wir 107 Plätze im Betreuten Wohnen. Dieses finanziert sich über die Eingliederungshilfe nach SGB XII.

Flyer Betreutes Wohnen



Abteilungsleitung

Unser Team besteht aus 11 Mitarbeiterinnen und 4 Mitarbeitern an drei Standorten, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen.

Sie werden von Sozialpädagogen/-innen, Krankenpfleger/-innen und Altenpfleger/-innen betreut.


Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner/innen in Eschwege:    

Michael Lask (stellvertretender Leiter) und Jutta Vock  

Büro Albertstraße 2  

37269 Eschwege

Tel.: 05651 / 821329

E-Mail: bewo@klinikum-wm.de      


Ihre Ansprechpartnerin in Hessisch Lichtenau:

Elke Hollenstein (Abtl.)

Heinrichstrasse 13

37235 Hessisch Lichtenau

Tel.:   05602 / 917895-20

E-Mail: bewo@klinikum-wm.de      


Ihre Ansprechpartnerin in Witzenhausen:

Susan Derouiche

Steinstraße 18-26

37213 Witzenhausen

Tel.: 05542 / 504222

E-Mail: bewo@klinikum-wm.de            

Zentrale Eschwege 
Tel.: 05651-82-0

Zentrale Witzenhausen
Tel.: 05542-504-0

ISO 9001:2008

Die Klinikum Werra-Meißner GmbH betreibt die beiden Krankenhäuser in Witzenhausen und Eschwege . Gesellschafter sind der Werra-Meißner-Kreis und die Stadt Witzenhausen.

Kontakt

Klinikum Werra-Meißner GmbH
Elsa-Brändström-Str. 1
37269 Eschwege

Telefon: 05651 /  82 0
Telefax: 05651 /  82 1016
E-Mail: e-mail@klinikum-wm.de

© Klinikum Werra-Meißner GmbH | Impressum

 
Kontakt & Anfahrt
Notruf