Gastroenterologie

Die gastroenterologische Abteilung ( Medizinische Klinik II ) steht unter der Leitung von Herrn Chefarzt Dr. med. H. Berkermann.

Die Klinik Innere Medizin II vertritt neben der allgemeinen inneren Medizin die Teilgebiete Gastroenterologie und Hepatologie, Endokrinologie, Stoffwechsel und Ernährung, Proktologie, Diabetologie und Onkologie.

Für Eschwege und Umgebung deckt die Klinik Innere Medizin II zusammen mit den anderen Kliniken des Zentrums Innere Medizin die internistische Allgemeinversorgung, insbesondere akut erkrankter Patienten, ab.

Aufgrund der guten technischen Ausstattung und der großen ärztlichen Erfahrung hat sich die Klinik in Nordhessen einen Namen in der gastroenterologischen Diagnostik wie auch Therapie, vor allem des Dickdarms, der Leber, der Speiseröhre, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse gemacht.

Die Mediz. Klinik II verfügt über 34 Betten auf einer Schwerpunktstation.

Zur Klinik gehören folgende Funktionsbereiche:

  • Endoskopie und Sonographie
  • Gastroenterologische Funktionsdiagnostik
  • Ernährungs-und Diabetesberatung
  • Onkologische Ambulanz

Das Leistungsangebot umfasst:

  • Erkennung und Behandlung von Erkrankungen
    des Magen-Darmtraktes, der Galle, der Leber, der Bauchspeicheldrüse,
  • Chemotherapie, stationär und ambulant,
  • Diagnostik und Behandlung hämatologischer Erkrankungen,
  • Intensive Versorgung der an Diabetes mellitus erkrankten Patienten sowie
  • Wöchentliche Schulungen nach den Richtlinien der "Deutschen Diabetes Gesellschaft" durch eine examinierte Krankenschwester mit entsprechender Weiterbildung

Abteilungsleitung

Durch eine enge Zusammenarbeit von ambulanter und stationärer Behandlung in der gastroenterologischen Abteilung ist eine optimale Behandlung unserer Patienten mit ständiger fachärztlicher Präsenz gewährleistet.

Gastroenterologie

Dr. med. Berkermann, Heinz

Chefarzt Zentrum für Innere Medizin/ Gastroenterologie Standort Eschwege

Sekretariat

Christine Bick
Tel.: 05651 / 82 1651
Fax: 05651 / 82 1652
christine.bick@klinikum-wm.de

Terminvereinbarung

 Sie können telefonisch oder alternativ per Mail unter endoskopie@klinikum-wm.de einen Termin vereinbaren.Bitte hinterlassen Sie Namen, Vorname und  Rückrufnummer, wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt auf.


Stationsleitung

Andreas Langgut
Leitung Funktionsabteilung-Endoskopie
Tel.: 05651 / 82 1730

Jutta Eichmann
Stationsleitung Gastroenterologie
Tel.: 05651 / 82 2141

Leistungen

Alle Erkrankungen aus dem Magen-Darm-Trakt werden mit neuesten Video-Endoskopen diagnostiziert wie auch therapiert. Für die Magen-und Darmspiegelung wurde die Abteilung von der Norddeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie und dem TÜV Nord zertifiziert.

Unser umfangreiches Angebot reicht von der Spiegelung der Speiseröhre bis zur Spiegelung des Enddarmes mit Probenentnahmen und therapeutischen Möglichkeiten. Desweiteren werden endoskopisch Gallensteine aus den Gallenwegen entfernt, Engen mittels Prothesen sowohl im Gallengang wie auch in der Speiseröhre überbrückt und Blutstillungsverfahren jeglicher Art wie auch Polypenabtragung im gesamten Magen-Darm-Trakt vorgenommen.

Als Besonderheit sei die Stoßwellenzertrümmerung von großen Gallengangssteinen über den endoskopischen Zugang zu erwähnen, als weitere Besonderheit die endoskopische Ultraschalldiagnostik mit der Möglichkeit diagnostischer wie therapeutischer Interventionen.

Zentrale Eschwege 
Tel.: 05651-82-0

Zentrale Witzenhausen
Tel.: 05542-504-0

ISO 9001:2008

Die Klinikum Werra-Meißner GmbH betreibt die beiden Krankenhäuser in Witzenhausen und Eschwege . Gesellschafter sind der Werra-Meißner-Kreis und die Stadt Witzenhausen.

Kontakt

Klinikum Werra-Meißner GmbH
Elsa-Brändström-Str. 1
37269 Eschwege

Telefon: 05651 /  82 0
Telefax: 05651 /  82 1016
E-Mail: e-mail@klinikum-wm.de

© Klinikum Werra-Meißner GmbH | Impressum

 
Kontakt & Anfahrt
Notruf