Ihr Aufenthalt im Klinikum Werra-Meißner

Damit von der Aufnahme bis zur Entlassung alles reibungslos verläuft, erhalten Sie auf diesen Seiten wichtige Informationen für Ihren Aufenthalt in unserem Krankenhaus. Informationen zu Ihrem Aufenthalt im Klinikum Werra-Meißner entnehmen Sie bitte der beigefügten Broschüre.

PATIENTENBROSCHÜRE ZUM DOWNLOAD

Nutzen Sie auch unsere weiterführenden Informationen für Patienten:

Patientenbroschüre Klinikum Werra-Meißner

Aufnahme

Wir freuen uns, Sie in unserer Klinik begrüßen zu dürfen. Wir werden alles tun, um Ihnen den notwendigen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Im Zusammenhang mit Ihrer Aufnahme im Krankenhaus ist es erforderlich, einige Formalitäten zu erledigen. Die Mitarbeiter der Patientenaufnahme nehmen dazu Ihre notwendigen Daten auf. Selbstverständlich behandeln wir alle Angaben vertraulich. Bei Ihrer Ankunft begrüßen Sie unsere Mitarbeiter der Rezeption und leiten Sie zur Patientenaufnahme weiter.

Folgende Unterlagen benötigen wir bei Ihrer Aufnahme:

  • Krankenversicherungskarte

und falls schon vorhanden

  • Einweisungsschein
  • Laborbefunde und
  • Röntgenbilder.


Als Regelleistung stehen für unsere Patienten überwiegend Zweibettzimmer sowie kostenfrei Fernsehen zur Verfügung.

Nach einer Entbindung kann der Vater des Kindes auf Wunsch die erste Nacht kostenfrei mit im Zimmer der Mutter übernachten.

Die Mitarbeiter der Patientenaufnahme informieren und beraten Sie ausführlich unser Wahlleistungsangebot.

Die medizinische Aufnahme findet auf unserer Interdisziplinären Patienten- und Notfallaufnahme statt. In einem ausführlichen Gespräch werden Sie umfassend über die erforderlichen Untersuchungen und Maßnahmen (z.B. Operation) aufgeklärt und Ihre Fragen beantwortet.

Entsprechend Ihrer Erkrankung wird die weitere Diagnostik und Behandlung auf der für Sie zuständigen Station durchgeführt.

Wahlleistungen

Als Regelleistung stehen für unsere Patienten überwiegend Zweibettzimmer sowie kostenfrei Fernseher zur Verfügung.

Nach einer Entbindung kann der Vater des Kindes auf Wunsch die erste Nacht kostenfrei mit im Zimmer der Mutter übernachten.

Wir bieten folgende Wahlleistungen an:

  • Chefarztbehandlung
  • Einbett- und Zweibettzimmer mit gehobener Ausstattung und zusätzliche Serviceleistungen
  • Einbettzimmer ohne Komfort
  • Unterbringung einer Begleitperson
  • Übernachtung von ambulanten Patienten nach OP
  • Telefon


Unsere Mitarbeiter vom Administrativen Patientenservice informieren Sie gerne.

Entlassung

Den Entlassungstermin legt Ihr Stationsarzt mit Ihnen fest, sobald sich Ihr Gesundheitszustand so weit gebessert hat, dass eine weitere Krankenhausbehandlung nicht erforderlich ist.

Sollte sich durch Ihren Krankenhausaufenthalt Ihre Lebenssituation geändert haben und Sie Hilfe für Ihre weitere Versorgung benötigen, stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes/Entlassungsmanagement gern unterstützend und beratend zur Seite.

Am Tag der Entlassung erhalten Sie einen Arztbrief für Ihren Hausarzt. Das Pflegeteam regelt - falls erforderlich - Ihren Heimtransport.
Eigenanteil/Zuzahlung

Als Patient einer gesetzlichen Krankenkasse oder einer Ersatzkasse müssen Sie eine Eigenbeteiligung in Höhe von 10 Euro pro Tag (inkl. Entlassungstag) leisten.

Wir bitten Sie den Zuzahlungsbetrag am Entlassungstag an der Rezeption zu entrichten.

Zentrale Eschwege 
Tel.: 05651-82-0

Zentrale Witzenhausen
Tel.: 05542-504-0

ISO 9001:2008

Die Klinikum Werra-Meißner GmbH betreibt die beiden Krankenhäuser in Witzenhausen und Eschwege . Gesellschafter sind der Werra-Meißner-Kreis und die Stadt Witzenhausen.

Kontakt

Klinikum Werra-Meißner GmbH
Elsa-Brändström-Str. 1
37269 Eschwege

Telefon: 05651 /  82 0
Telefax: 05651 /  82 1016
E-Mail: e-mail@klinikum-wm.de

© Klinikum Werra-Meißner GmbH | Impressum

 
Kontakt & Anfahrt
Notruf