Zentren
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie (ZPP)

Standort: Eschwege


Das Klinikum Werra-Meißner mit seinen Standorten in Eschwege und Witzenhausen ist ein Klinikum der Grund- und Regelversorgung. Es stellt mit seiner Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie durch einen Vollversorgungsauftrag die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung der Bevölkerung des Kreises mit etwa 105.000 Einwohnern sicher. 

Das Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie (ZPP), in der Elsa-Brändström Straße 1 in Eschwege, besteht aus insgesamt drei Stationen für die vollstationäre Behandlung, zwei Tageskliniken zur teilstationären Behandlung in Eschwege und Witzenhausen sowie drei Institutsambulanzen (PIA’s) an den Standorten Eschwege, Witzenhausen und Hessisch Lichtenau. Am Standort Witzenhausen betreibt das ZPP gemeinsam mit der Abteilung Geriatrie und Innere Medizin eine Station für Interdisziplinäre Altersmedizin.

Struktur der Klinik  
Die Zahl der Behandlungsplätze in der Klinik (67 vollstationär, 40 teilstationär) verteilt sich auf die Bereiche Allgemeinpsychiatrie-Gerontopsychiatrie, Suchttherapie, Psychotherapie sowie auf die Station für Interdisziplinäre Altersmedizin im Krankenhausstandort Witzenhausen sowie die Tageskliniken in Eschwege und Witzenhausen.

Ausbildung im Fokus
Das Klinikum Werra-Meißner ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August Universität Göttingen und ist neben der psychiatrisch-psychotherapeutischen Versorgung des Werra-Meißner Kreises auch in die Ausbildung junger Menschen eingebunden. Die  Ausbildung von jungen Medizinstudenten in Famulatur und Praktischem Jahr (PJ) und von jungen Ärzten im Rahmen einer strukturierten, vollständigen Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, findet im curricularen Rahmen statt. Die Ausbildung zum  Gesundheits- und Krankenpfleger übernimmt das hauseigene Institut für Gesundheits- und Krankenpflege (IfGK), das in Witzenhausen ansässig ist.  

 
 

KONTAKT ZUM ZPP

Ärztlicher Leiter

Martin von Hagen

Sekretariat

Franziska Demir
Tel. 05651 / 82 1211
Fax 05651 / 82 1215
E-Mail  

 

24-Stunden-Hotline
für Krisenintervention, Beratung und Information
Tel. 05651 / 82 1111

Stationäre Abteilungen  

Allgemein- und Gerontopsychiatrie 
Ärztliche Stationsleitung:                             
Tel. 05651 / 82 2462 bzw. -1316
Pflegerische Stationsleitung: Ulrich Ewald
Tel. 05651 / 82 1220
Fax 05651  /82 1255
E-Mail   

Suchttherapie
Ärztliche Stationsleitung:    
Tel. 05651 / 82 1235
Pflegerische Stationsleitung: Uwe Scheibe
Tel. 05651 / 82 1230
Fax 05651/82 1265
E-Mail   

Psychotherapie
Ärztliche Stationsleitung: 
Tel. 05651 / 82 1280
Pflegerische Stationsleitung: Sonja Dücker
Tel. 05651 / 82 2184 
Fax 05651 / 82 1283
E-Mail         

Psychiatrische Tagesklinik Eschwege
Ärztliche Leitung:  
Tel. 05651 / 82 1286 bzw. -1253 
Pflegerische Leitung: Sonja Dücker
Tel. 05651 / 82 2270
Fax 05651 / 82 2275
E-Mail   

Psychiatrische Tagesklinik Witzenhausen
Ärztliche Leitung: Frau Rühling-Ngassa, Oberärztin
Tel. 05542 / 504 200 
Pflegerische Leitung: Sonja Dücker
Tel. 05542 / 504 9411
Fax 05542 / 504 94 24 
E-Mail  


Ambulante Einrichtungen

Psychiatrische Institutsambulanzen:
Reichensächser Straße 21
37269 Eschwege
Tel. 05651/82-1321
Fax 05651/82-1319  

Steinstraße 18-26
37213 Witzenhausen
Tel. 05542/504-200
Fax 05542/504-210

Heinrichstraße 13,
37235 Hessisch Lichtenau
Tel. 05602/9178-9510

Fax. 05602/9178-9515  

Sprechstunde:
Montag bis Freitag 8.00-12.00 Uhr  
Montag, Dienstag und Donnerstag 13.00-16.00 Uhr
und nach Vereinbarung        

   

Betreutes Wohnen

Ihre Ansprechpartner/innen in Eschwege:
Michael Lask (Abteilungsleitung) und Jutta Vock
Büro Albertstraße 2
37269 Eschwege
Tel.: 05651 / 821329
E-Mail: E-Mail

Ihre Ansprechpartnerin in Hessisch Lichtenau:
Sabine Korbl (stellvertretende Abteilungleitung)
Heinrichstrasse 13
37235 Hessisch Lichtenau
Tel.: 05602 / 917895-20
E-Mail: E-Mail

Ihre Ansprechpartnerin in Witzenhausen:
Susan Derouiche
Steinstraße 18-26
37213 Witzenhausen
Tel.: 05542 / 2504915
E-Mail: E-Mail

TACMA
(= Tagesstrukturierendes Angebot
für chronisch mehrfach Abhängigkeitserkrankte)
Obere Friedensstraße 14
37290 Eschwege
Leitung: Hans-Ulrich Kahl
Tel. 05651/82-1246
Fax 05651/82-1248
E-Mail   

Zentrale Eschwege 
Tel.: 05651-82-0

Zentrale Witzenhausen
Tel.: 05542-504-0

ISO 9001:2008

Die Klinikum Werra-Meißner GmbH betreibt die beiden Krankenhäuser in Witzenhausen und Eschwege . Gesellschafter sind der Werra-Meißner-Kreis und die Stadt Witzenhausen.

Kontakt

Klinikum Werra-Meißner GmbH
Elsa-Brändström-Str. 1
37269 Eschwege

Telefon: 05651 /  82 0
Telefax: 05651 /  82 1016
E-Mail: e-mail@klinikum-wm.de

© Klinikum Werra-Meißner GmbH
Impressum
Datenschutzerklärung

 
Kontakt & Anfahrt
Notruf
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen