Examen bestanden: 18 neue Gesundheits- und Krankenpfleger am Klinikum Werra-Meißner

16. Sep 2016

Nach einer wochenlangen Prüfungsphase kochten die Emotionen am 15. September erst einmal hoch, bevor die insgesamt 18 frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpfleger des IfGK strahlend ihre Zeugnisse und Glückwünsche entgegennahmen.

„Uns allen ist wirklich ein Stein vom Herzen gefallen. Jetzt freuen wir uns auf die Feier, und dann auf den Arbeitsalltag. Denn das hier war ja erst der erste Schritt“, sagte Patrick Pankiewicz, Kurssprecher des Jahrgangs. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten er und seine Mitschüler insgesamt 2174 Stunden theoretischen Unterricht und 3200 Stunden praktische Ausbildung erfolgreich absolviert. Gestartet war der Jahrgang mit insgesamt 24 Auszubildenden.  

"Jetzt ist es an der Zeit, das umzusetzen, was ihr gelernt habt", sagte Institutsleiter Andreas Voigt während der Examensfeier und zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen der Absolventen. Die hatten bei ihren Prüfungen einen Durchschnitt von insgesamt 2,2 erzielt. Auch Witzenhausens Bürgermeisterin Angela Fischer und der Kreisbeigeordnete Peter Schill beglückwünschten die jungen Männer und Frauen.  

"Man hört immer mal wieder den Spruch „Pflegen könne jeder“. Das macht mich eigentlich wütend, weil es ganz und gar nicht stimmt. Da gehört viel Wissen dazu. Wissen, dass Sie sich hart erarbeitet haben. Sie haben einen zukunftssicheren Beruf gewählt - vor allem aber einen wichtigen Beruf für unsere Gesellschaft", sagte Dr. Claudia Fremder, Geschäftsführerin des Klinikums Werra-Meißner.

Insgesamt 11 der 18 Absolventen werden vom Klinikum übernommen, das immer auf der Suche ist nach gut ausgebildeten Fachkräften.   "Im Oktober fängt schon der nächste Jahrgang an, insgesamt 30 Auszubildende", sagte Andreas Voigt. Der abschließend noch einmal ausdrücklich allen an der Ausbildung beteiligten Kollegen und Praxisanleitern dankt. Und dann? Dann wurde gefeiert. Und war ordentlich.

Die Absolventen auf einen Blick:

  • Mona Bachmann
  • Jennifer Carli
  • Ute Friebe
  • Andreas Holzhauer
  • Aileen Jung
  • Julia Langheld
  • Bianka Nicolai
  • Anika Nowakowski
  • Heike Ott
  • Patrick Pankiewicz
  • Luise Poppe
  • Florian Richardt
  • Pascal Schimpf
  • Ronja Schmidt
  • Lara Schmidtkunz
  • Sophie Umminger
  • Noemi Weier
  • Katharina Will


Text: Judith Strecker  

Glücklich über das bestandene Examen: Die neuen Gesundheits- und Krankenpfleger des Klinikums Werra-Meißner. 11 von ihnen werden übernommen. Foto: Strecker
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen